State of the art for the kings of tomorrow.

ISOSPEED fördert die Sieger von morgen, denn die aktive Unterstützung des Tennis-Nachwuchses liegt uns am Herzen. Wir
veranstalten den Junior Circuit für alle am Wettkampf interessierten Youngsters unter 18. Wir unterstützen die zehn Besten
jedes Jahrganges mit speziellen Förderprogrammen. Wir statten österreichische Teamspieler wie Jürgen Melzer, Andreas Haider-Maurer oder Niki Hofmanova mit Saiten aus. International spielen unter anderen Tomas Tenconi und
Jarmila Gajdosova mit unseren Saiten. Und wir brachten unsere Spieler ganz nach oben – so wie Stefan Koubek, Sybille Bammer, Horst Skoff, Barbara Schett,
Gilbert Schaller oder Thomas Muster, der 1996 mit Saiten von ISOSPEED die Nummer 1 der ATP Weltrangliste wurde.

We want you!

Du willst einer von uns werden?
Dann klick einfach auf Anmelden, schick uns eine e-mail warum gerade Du eine Queen oder ein King of tomorrow bist.